Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Di 5. Jul 2022, 02:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BBA B 660
BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2021, 21:26 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 533
Hallo.
Schon als ich meine BBA 360 im Massstab 1/20 für die Regner-Anlage gebaut habe, stand auch die 660-er auf der Wunschliste.
Die entsteht jetzt als 1/13 Modell.
Als ich eine Zeichnung der Lok auf 1/13,3 vergrössert habe, fiel mir auf, dass sich die Triebwerke von LEGO-Train entsprechende Masse haben.
Die Hohlachsen wurden mit Messingrohren an LGB-Räder angepasst.
Nach dem Austesten verschiedener "Gewichtsklassen" entschied ich mich für Messingblöcke, welche mit Sekundenkleber direkt auf den Antrieben befestigt wurden.
Bisher wurden die beiden Fahrgestellrahmen und die Batteriekästen gebaut ( Sperrholz und MDF ).
Bei den Massen musste im Millimeterbereich geschummelt werden um Antriebe und Batteriepacks unterzubringen. Aber der Gesamteindruck stimmt.
Die grossen Scheinwerfer entstehen aus Zubehör für 1/10 Trucks und bekommen warmweisse LED's.
Als nächter Bauabschnit ist die Fahrerkabine und die Verkabelung dran. Hätte gern 2 St. 9V- Batteriepacks und die 2Motoren über einen Regler geschalten. Dazu kommt noch die 3V Stromversorgung für die Lampen.
Das wird insgesamt ein rechter Kabelsalat quer durch die 3 Lokmodule.
Irgend wie muss das gehen.
Hier merkt man schnell, was für ein Winzling die Lok ist.....
Gruss Uwe
Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BBA 660
BeitragVerfasst: Mo 8. Mär 2021, 23:43 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 533
Neues von Werkbank und Teststrecke....

Bild

Bild

LG Uwe.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BBA 660
BeitragVerfasst: Mi 10. Mär 2021, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 989
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hallo Uwe,

das schaut doch schon recht gut aus :!:
Diese Lok steht auch schon länger auf meiner Wunschliste
und ich habe auch schon einige Akkutender gelasert und Antriebe
dazu konstruiert und gebaut. Bilder gibt es, wenn ich mal wieder Zeit habe.
Bin momentan Altenpfleger ....

Viele Grüße
Christoph

_________________
„Es ist leichter die Leute zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden“ Zitat : Mark Twain
„Der Mensch ist eine Autoimmunkrankheit“ Zitat : meine Tochter ;-)

GG Art.1 GG Art.20


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BBA 660
BeitragVerfasst: Do 11. Mär 2021, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 989
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Moin Uwe,

noch eine kleine Anmerkung zum Titel :
Die Lok hat die Bezeichnung B 660
und der Hersteller war BBA (Betrieb für Bergbauausrüstungen Aue).
https://de.wikipedia.org/wiki/BBA_B_660

Ich habe auch noch einen kleinen Film vom Test meines ersten Antriebs von vor drei Jahren gefunden :oops:
https://www.youtube.com/watch?v=zO-6XxoZQlM
Der Antrieb selber besteht hauptsächlich aus Piko Teilen und das Gehäuse ist aus ABS gedruckt.
Seitdem ist leider nicht mehr viel daran passiert :(
Mal sehen, ob ich noch ein par Fotos finde.

Regnerische Grüße aus dem Norden
Christoph

_________________
„Es ist leichter die Leute zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden“ Zitat : Mark Twain
„Der Mensch ist eine Autoimmunkrankheit“ Zitat : meine Tochter ;-)

GG Art.1 GG Art.20


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BBA 660
BeitragVerfasst: Do 11. Mär 2021, 13:25 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 533
Hallo Christoph.
Dein Antrieb sieht gut aus, hat der Allrad ?
Meine Lego-Lokantriebe sind noch in der Testphase.
Muss noch mit Spannung und Gewichten experimentieren bis die optimal laufen. Die sind auch nicht die kräftigsten.
Ich habe bei unseren 3D-Druckkünstlern ein paar Grubenhunte bestellt, die sollte sie schon ziehen.....
Den richtigen Namen der Loks kenne ich schon. Der Fehler ist beim "Schnelltippen" passiert.
In deinem neuen Job hast du sicher viel zu tun. Bleibt da noch Zeit für den Modellbau und neue Projekte ?
Bleib gesund.
Uwe⅚


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BBA B 660
BeitragVerfasst: Do 11. Mär 2021, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 989
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hallo Uwe,

ich habe den Titel mal korrigiert ;-)

Nein die Antriebe haben nur Einachsantrieb (es war nur sehr wenig Platz innen)
aber es werden dann jeweils die Achsen innen, also unter der Fahrergondel angetrieben sein und sie können
dank Akkusteuerung auch Haftreifen haben. Damit dürfte die Zugkraft gesichert sein.

Und nochmal nein, ich bin kein professioneller Altenpfleger, habe aber meine 88 jährige
Mutter zu Hause in Pflege, was durchaus einem Vollzeitjob nahe kommt.
Ich habe inzwischen aber allerhöchsten Respekt vor der Arbeit der professionellen Pfleger,
die mich zum Glück auch gut unterstützen.
Wie lange ich das noch durchhalte und ob wir eine humane Unterbringung für sie finden,
ist im Moment noch nicht absehbar. Leider gibt es jetzt kaum noch eine Minute für Hobbys
aber ich hoffe, dass das wieder wird :!:

Kern gesunde Grüße aus dem hohen Norden :D
Christoph

_________________
„Es ist leichter die Leute zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden“ Zitat : Mark Twain
„Der Mensch ist eine Autoimmunkrankheit“ Zitat : meine Tochter ;-)

GG Art.1 GG Art.20


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BBA B 660
BeitragVerfasst: Fr 12. Mär 2021, 10:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2025
Hallo Bergmänners,
für die B360 habe ich einen Allradantrieb entwickelt, der müßte auch unter die Akkutender der B660 passen.
Sehr schönes Vorbild, sehr schönes Modell, leider für meine Zwecke zu groß.

MfG

Ronald

_________________
Die Irrwege einiger weniger führen Millionen ins Verderben!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BBA B 660
BeitragVerfasst: Fr 12. Mär 2021, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 989
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Moin Ronald,

die Lok ist winzig, wenn man mal eine Figur daneben stellt.
Hier steht eine ganz links hinter der auch schon sehr kleinen Ns2f.

http://www.abload.de/img/regnerischesforumstrec4ehp.jpg

Sie ist nur lang, kommt aber wie ein Lindwurm um die engsten Kurven :-)

Viele Grüße
Christoph

_________________
„Es ist leichter die Leute zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden“ Zitat : Mark Twain
„Der Mensch ist eine Autoimmunkrankheit“ Zitat : meine Tochter ;-)

GG Art.1 GG Art.20


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BBA B 660
BeitragVerfasst: Di 10. Aug 2021, 11:30 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 533
Der LEGO-Antrieb meiner B660 hat sich leider nicht bewährt. Die Motörchen/Getriebe sind einfach zu schwach.
Habe jetzt zwei neue Antriebseinheiten gebaut und die sind wesentlich besser. Zur Anwendung kamen diesmal Robotik-Getriebemotoren. In die Kunststoffachsen wurden 2mm Messingachsen eingeklebt und die verwendeten LGB-Räder bekamen kurze Rohrhülsen 2/3mm verpasst. Die Motoren werden mit 6V versorgt und sind fein regelbar.
LG Uwe.
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BBA B 660
BeitragVerfasst: Di 10. Aug 2021, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 989
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hallo Uwe,

fährt die schon ?
Hast du ev. einen Film ?
Wir klappt das mit den Gelenken in Gegenbögen usw. ?
Fragen über Fragen ;)

Die Hunte sehen nach Ronald aus.

Viele Grüße
Christoph

_________________
„Es ist leichter die Leute zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden“ Zitat : Mark Twain
„Der Mensch ist eine Autoimmunkrankheit“ Zitat : meine Tochter ;-)

GG Art.1 GG Art.20


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de