Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: So 24. Mär 2019, 00:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lokführer Igor und seine Freunde
BeitragVerfasst: Mo 25. Apr 2016, 08:03 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

in diesem Land greift garnix. Höchstens ein recht altertümliches Strafgesetzbuch, gekoppelt mit einem diffusen "Freiheit der Kunst" Begriff. Zudem kann unter Berufung auf Meinungsfreiheit viel krudes Zeuchs von jedermann in frei zugänglichen Medien verbreitet werden.

Hier kam letztens unser Allround Dilettant Igor mit einer Klampfe aus dem Nachlass von Django Reinhardt um den Hals an. Ein bangig schneller Finger.

Bild

Das er ein begnadeter Orgelspieler und Bachinterpret ist, setze ich als bekannt voraus. In vielen Filmen aus der britischen Hammer-Production hat er häufig musikalisch für Gruselstimmung gesorgt.

Einer seiner östlichen Verwandten, Igor Mazurky, hat seinerzeit zusammen mit Opa Popolski
in einer Plattenbausiedlung im polnischen Zabrze die Popmusik erfunden. http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/opa-popolskis-popsongs-id40084.html

Am Anfang des Threads hatte ich es erwähnt. Der Bausatz von Igor / Dr. Deadly wird mit einer Auswahl von Armen und Händen geliefert. Musikinstrumente gibt es beim Puppenstuben Zubehör und eine kleine PA-Anlage hatte ich noch im Archiv.

Viel Spa

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lokführer Igor und seine Freunde
BeitragVerfasst: Do 2. Jun 2016, 11:49 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

im Jahre 1815 explodierte der indonesische Vulkan Tambora. In den nächsten Jahren wurde in Großteilen von Europa und Amerika der Himmel verfinstert. Dauerregen, Mißernten und Hungersnöte waren die Folgen.

Mary Goodwin (19), die spätere Ehefrau von Percy Shelly, verbrachte den Sommer 1816 am Genfer See mit Lord Byron und ein paar weiteren britischen, wohlhabenden Nichtstuern. Da man das Haus wegen Dauerregen kaum verlassen konnte, vertrieb man sich die Zeit mit dem Erzählen von Schauergeschichten. Manchen Quellen zufolge, sollen auch bewusstseinserweiternde Drogen gereicht worden sein.

In dem Umfeld entwarf Mary das Exposé für ihren Roman "Der Moderne Prometheus",der später unter dem Titel "Frankenstein" in die Weltliteratur Eingang fand.

Bild

Das Bild vom Aussehen des künstlichen Menschen verdanken wir den Maskenbildern in Hollywod. Ab 1931 verkörperte Boris Karlow in mehreren Filmen das "Monster".

Meine Mary stammt aus dem Puppenstubenzubehör, Herman dagegen aus einem amerikanischen 1 : 16 Bausatz der Munsterfamily.

Die Ausstellung "Mary & der Vulkan" läuft noch bis Mitte August im Düsseldorfer "Kunst im Tunnel (KIT).

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lokführer Igor und seine Freunde
BeitragVerfasst: Fr 1. Jul 2016, 11:07 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

einer der bekannteren Figuren-Urmuster-Entwickler für diverse Maßstäbe ist der Hawaiianer Richard Kapuaala.

Früher hat er seine Urmuster noch per Hand modelliert und in Gießharz / Resin abgegossen.
Inzwischen gibt es seine Figuren vorwiegend nur noch bei Shapeways. Dadurch sind die zwar wesentlich teurer geworden, aber Richard erspart sich viel Arbeit mit der Gießerei und dem Versand.

Zwei der frühen 7 / 8th Scale Figuren sind mit einem Umweg über Kanada inzwischen in Krähwinkel eingebürgert worden. Soweit ich weiss, handelt es sich um Einzelstücke die nie in die Serienproduktion gegangen sind.

Bild

Die Bemalung ist noch nicht ganz abgeschlossen aber mit einr Lupe kann man schon in dem Buch mitlesen. Es beginnt mit den Zeilen: "Ein Gespenst geht um in Europa...." Veröffentlicht auf Deutsch in London am 21. Februar 1848. Wurde in mehr als 100 Sprachen übersetzt. Das Dokument zählt heute zum UNESCO Schrift-Kulturerbe. Wer kennt die beiden Autoren?

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lokführer Igor und seine Freunde
BeitragVerfasst: Do 8. Sep 2016, 09:48 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

um das Problem mit der Beförderunserschleichung (Schwarzfahrerei) in den Griff zu bekommen, hat man in Krähwinkel Berater einer ausländischen Staatsmacht eingestellt.

Bild

Bild

Der Herr mit dem Koffer konnte übrigens einen Fahrschein vorweisen, hatte allerdings einen Koffer voller gefälschter 50 Euro Scheine bei sich.
Die Fälschungen waren leicht zu erkennen. Falsche Farbe und eine Null zuviel hinter der Zahl 50.

Gelegentlich zücken kontrollierte Fahrgäste an Stelle eines Fahrscheins allerdings eigene Taschen Artillerie.

Bild

Wie man mit solchen Situationen umgeht, wird hier allerdings nicht verraten.

Bei den Figuren handelt es sich um FBI Agenten, von Marx Toys (USA) 1964 herausgegeben (Jerry Cotton lässt grüßen).

Meine Exemplare stammen aus Mexico (Wiederauflage?) und kosteten ca. 10 oder 12 US Dollar plus Porto.
Ausgeliefert werden sie in Silber. Sie sind aus einem mittelharten Kunststoff hergestellt (kein Weichplastik) Aktuell sind sie grundiert und warten auf den kreativen Pinsel.

Mittelfristig sollen sie entwaffnet und zu Arbeitern oder Passagieren umgemodelt werden.

Viel Spaß

JZ / Otter


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lokführer Igor und seine Freunde
BeitragVerfasst: Fr 9. Sep 2016, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
...der Rennende erklärt sich selbst, wenn er eine Zehntelsekunde nach Abfahrt des Zuges den Perron erklimmt. Der die Makarow als Schlagwaffe hält, könnte später gut vom Wind umgerissen werden. In der ehemals Schlaghand dann einen nach hinten geblähten Regenschirm. Aber, wie stellt man einen umgekrempelten/aufgeblähten Regenschirm her ?


Da zu der Julifrage noch kein Posting kam wage ich es :
Marx und Engels, die beiden Bärtigen erschufen das Werk was in dem Kontext endet: Proletarier aller Länder...usw.
Der Schlussatz des Manifestes verpufft in heutigen Zeiten der Konkurenzgewerkschaften und des humanitären Kapitalismus. Was das ist ?
Damit es uns gut geht werden andere gestern/heute/morgen ausgebeutet, wir wissen das und fühlen uns schlecht dabei...

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lokführer Igor und seine Freunde
BeitragVerfasst: Mo 12. Sep 2016, 20:05 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

Zitat:
Der die Makarow als Schlagwaffe hält, könnte später gut vom Wind umgerissen werden


Auf Modellbahnanlagen herrscht us Prinzip immer gutes Wetter. Selbst wenn Zuckerüben über die Gleise rollen, winken noch Zuschauer in der Badehose.

Dem mit der Schlaghand könnte man die Hand um 9o Grad drehen und einen Hammer oder Pinsel in die Hand drücken.

Ich brauche aber vorwiegend sitzende Passagiere. Deshalb habe ich ihn in sinnvolle Einzelzeile zerlegt, die ich neu sortiert habe:

Bild

Der Herr mit dem Koffer war noch einfacher in eine sitzende Position zu bekommen. Das rechte Bein hat schon von Haus aus die richtige Stellung. Das Rechte habe ich aufwendig aus dem Torso gesägt und angepasst.

Bild

Mit im Bild, zum Größenvergleich, ist Edgar A. P.

Die Antwort auf die Juli Frage ist korrekt. Es handelt sich um "Das kommunistische Manifest" der Herren Marx & Engels.
Leser aus den Kolonien (Neu-Fünfland) haben das vermutlich (zwangsweise) mit der Muttermilch eingeflösst bekommen, während es in den "Veralteten Bundesländern" immer noch mehr als linkes Larifari abgetan wird. - Vorwiegend von Nichtlesern.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lokführer Igor und seine Freunde
BeitragVerfasst: So 25. Sep 2016, 12:30 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin.

die ersten beiden Ex-FBI Agenten haben inzwischen Platz in einem Wagen gefunden:

Bild

Der ehemals Rennende wird mißtrauisch von einem Mitreisenden und seiner Katze beäugt. Was mag in dem Koffer sein? Sheba oder Schmiergeld?

Bild


Der Andere könnte jetzt als Landarzt durchgehen. Vielleicht braucht er noch einen Hut, Bowler oder Fedora.

Bild

Auch in der Krähwinkler 7 / 8th Welt ist inzwischen der erste Schwarzarbeiter aufgetaucht.

Bild

Aus seinen Herkunftsangaben werden die hiesigen Behörden nicht richtig schlau. Er sagt, er hiesse Finn, hätte etwas mit Sturmtruppen und Widerstandsbewegung zu tun. Dazu Lichtschwerter und galaktische Sternenkriege.

Egal, vorerst macht er ein Praktikum als Putzer im örtlichen Tante Emma Laden. Intern nennt man ihn jetzt Jim Knopf. Sein Schießprügel wurden durch einen Blecheimer ersetzt. :

Bild

Auch dort arbeitet inzwischen ein entwaffneter Ex-FBI Agent (Onkel Emma ?). Bestellungen nimmt er mangels Wisch-Fon immer noch mit seinem uralten Walkie-Talkie auf.

Finn, ein Disney / Haspro Produkt, made in Vietnam, habe ich bei Aldi Süd auf dem Grabbeltisch gefunden. Wollte sonst wohl niemand haben. Möglicherweie sind auch Aldi Kunden latent rassistisch.

Ursprünglich war er umgerechnet über 1,90 hoch. Durch den beherzten Einsatz eines Schraubendrehers am Hüftdrehgelenk zerfiel er in seine Einzelteile.

Dadurch konnten im (später verdeckten) Bauchbereich leicht ca. 10mm herausgesägt werden. Die Schnittstelle wird durch den Pollover-Einsatz verdeckt. Jetzt ist er deutlich unter 180 cm, passt also zum Rest der Krähwinkel Bevölkerung.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lokführer Igor und seine Freunde
BeitragVerfasst: So 6. Nov 2016, 17:42 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

gestern ist ein Posten erstklassiger Doppellaufflinten von der Fa. Island Craft & Miniatures für das Krähwinkler Wachpersonal geliefert worden:

Bild

Der Schwarzfuss Hobbit ist völlig unbearbeitet, während die "Walking Dead" Figur einen Marx Toys Kopf und (Kohlenschaufel-)Hände eines Woolworth Catchers bekommen hat.

Ich denke, wir werden die Kartoffellieferung unbeschadet bei der Pommes Fabrik ausladen können.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lokführer Igor und seine Freunde
BeitragVerfasst: So 6. Nov 2016, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
...der Hobbit törnt mich nicht so an, aber der andere Gunman um so mehr. Was man alles so erschaffen kann!

Ich habe heute während einer Ausstellung von einem Besucher eine Figur geschenkt bekommen von der er meinte die paßt zum Maßstab 1:48. Die war viel zu groß. Glücklicherweise an den Beinen Überlänge angesagt. Kurzerhand Beine ab, Schenkel gekürzt, Stundenkleber dran und Farbe drüber. Als der Besucher seine zweite Runde drehte, stand der neue Engineer / Lokführer schon im Führerstand der Shay. Im Prinzip Hochgeschwindigkeitsschönheitschirurgie...

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lokführer Igor und seine Freunde
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2016, 10:02 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

Zitat:
Im Prinzip Hochgeschwindigkeitsschönheitschirurgie...



Im Vergleich zu 7 / 8th Scale Figuren sind 1 : 48 Figuren winzig klein. Von einer Figur im Führerhaus einer Lok ist in der Praxis meist nicht viel zu sehen, da kann man sich leichter durchpfuschen.

Ich nehme mal an, die Null-Schmalspurbahner haben ähnliche Probleme mit Figurengrößen wie die "G" Leute oder gar die 1 : 13 komma sonstwas Bastler. Es gibt einfach zuviel Zubehör im Angebot, welches größenmässig nicht passt.

Da gilt es halt die Perlen unter Säuen herauszufischen oder im Zeifelsfall zu Säge und / oder Modelliermasse zu greifen, um das zu bekommen, was man gerade braucht.

Bild

Spätestens beim Kontrollfoto wird einem noch Mattlack oder in meinem Fall matter Firnis aus der Klackerdose einfallen. Hochglanz ist bei Figuren nix. Es sei denn, sie sollen in Lack oder Leder daherkommen.

So, ich hoffe, dieser Thread ist jetzt wieder auf 7 / 8th Spur unterwegs. Er war dabei, zu entgleisen.....

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de