Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mo 17. Dez 2018, 04:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Sa 20. Okt 2018, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1064
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Moin Juergen,

ich merke schon, du bist voll im "Hallo Wien" Modus :lol:
Nee im Ernst, so dumm finde ich die Idee mit den Grabsteinen gar nicht.
Die würden von der Breite auch gut auf die Wagen passen.

Nun bräuchte es da aber dann auch einen Lieferanten für das Ausgangsmaterial,
entweder per größerer Spurweite oder per LKW. Den sollte man zumindest andeuten.
Ich erinnere mich da an Michael Mott, der im Vordergrund seiner Lokwerkstatt
ein Stück Regelspurgleis hatte. Das sah gut aus.

http://forum.gn15.info/viewtopic.php?f=16&t=5251

Den Kreisverkehr würde ich dann hinter der Friedhofsmauer verstecken,
wobei auf einer Seite ja sogar ein schönes Tor durchfahren werden kann,
wodurch die Grabsteine auf der Schiene geliefert werden.

Das mit dem Lokschuppen geht so nicht, ist viel zu schmal, muss ja auch nicht sein.
Da genügt eine Art Carport ohne Tore und nur mit Rückwand,
was natürlich auch für den Betrachter besser aussieht.

Dafür ein Büro für die Auftragsannahme und die Musterausstellung.

Na mal sehen was Werner dazu meint .

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Sa 20. Okt 2018, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Sep 2018, 00:39
Beiträge: 25
Wohnort: Unterfranken
Hallo Miteinander, danke für euer Interesse und die Kommentare.
(Ihr schreibt ja schneller als ich antworten kann;-)

Zum Thema Steinmetz - ich möchte nicht die "27ste" ...Gärtnereifeldbahn, Fischzuchtbahn, Torfbahn, Ziegelei, Sägewerk, Brauerei........
Ich stelle keinen Steinbruch dar sondern die Weiterverarbeitung beim Steinmetz.
Zu den Größenverhältnissen stelle ich mal den Gleisplan mit ein paar Maßangaben ein und auch dem Schienenverlauf ohne obere Ebene.
Die Gn15 - Feldbahn-Diesellok "Jenbach Pony" baue ich derzeit zusammen. Größe 10,5 x 4 cm im Modell. Das entspricht der umgerechneten Größe in meinem Gleisplan.
Die Schienenbreite (grau mit schwarzer Linie) im Gleisplan entspricht der Schwellenbreite "Peco Spur 0n 30 Holzschwelle".
Das blaue Fahrzeug in der Garage entspricht umgerechnet der Größe meines Goliath 1:22,5.

Zum Tunnel - der sollte zum Steinbruch führen (fiktiv). Hallo Ronald, kannst du mir deinen Vorschlag mit der Straßenbrücke genauer erklären?


Hallo Christoph - wie schon oben geschrieben - die Modell-Lokomotiven die ich auf den Gn15-Anlagen sehe sind nicht breiter als 5 cm.
Zu den Gebäuden - siehe Gleisplan mit Beschriftung (da sehen viele Gebäude auf den Anlagen die im Netz so gezeigt werden eher kleiner aus.
Die Anlieferung der groben Steine erfolgt mit der Feldbahn aus dem Steinbruch.(?)

Hallo Otter_1 - Es ist kein Problem auf der Straße/ Weg über die Gleise zum Parkplatz und zur Ausstellung zu gelangen (evtl. wird da ein Teil gepflastert?).

Bild



Danke und Gruß
Werner

_________________
http://graefwerner.de/feldbahn/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Sa 20. Okt 2018, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1064
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hallo Werner,

Zitat:
die Modell-Lokomotiven die ich auf den Gn15-Anlagen sehe sind nicht breiter als 5 cm.

Ob die ein konkretes Vorbild haben ?
Rechne die Maße doch selber mal um und versuche darin zu sitzen.
5 cm wären eine Breite von 1,12 Metern. Da wird es eng für zwei Hintern nebeneinander ;)

Mein Elephant ist 6,15 cm breit.
http://www.buntbahn.de/modellbau/viewto ... 758#291758
Auf dem Tiefladewagen kannst du auch gut sehen, wie breit so ein Wasserbehälter ist.
Die Palette darunter steht an beiden Seiten schon etwas über.

Und das hier ist sicher das längste Gn15 Fahrzeug der Welt :
https://youtu.be/ZcniZQVW-RE?t=814
Leider immer noch nicht ganz fertig :(

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Sa 20. Okt 2018, 19:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2087
Hallo Wermer,
hier das Bild mit der Brücke, rot eingezeichnet:
Bild

Die Unterführung könnte dann so aussehen:
http://www.bahn-express.de/bilder/pzl_27389-01.jpg
oder etwas moderner:
https://www.af-online.info/cms/galerien/Feldbahn%2520Danreiter%2520Juni%25202004/picture-0004.jpg


MfG

Ronald

PS: die Jenbach ist eine JW15,
https://www.entlang-der-gleise.de/Feldbahnen/Feldbahn-Jenbacher/Jenbacher-1074-ampflwang-3.jpg
das Pony sieht so aus:
http://www.buntbahn.de/fotos/data/7351/2876PICT0019.JPG

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: So 21. Okt 2018, 11:55 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

Zitat:
Nee im Ernst, so dumm finde ich die Idee mit den Grabsteinen gar nicht.



Nöh, finde ich auch nicht. Zudem das Thema jede Menge Raum für Schwarzen Humor und morbide Scherze lässt. In einem meiner Zen-Gärten hatte ich vor Jahren auch mal eine Musterausstellung mit Gn15 Bahn angedeutet.

Bild

Bild


Jetzt müsste man sich halt ein glaubwürdiges Betriebskonzept ausdenken. Das Rohmaterial aus dem nächsten Steinbruch zu beziehen, halte ich für unwahrscheinlich. Dann hätte man ja jeweils nur eine Sorte im Angebot. Da lässt sich nicht viel verdienen.

Soweit ich mich mit Steinmetzerei auskenne, beziehen die Firmen unterschiedliches Material aus aller Welt. Meist in Platten oder in handlichen Blöcken.
Der Grabmal Steinmetz in meiner Nchbarschaft bezieht fertige Rohlinge, teilweise aus Übersee, die er per Pressluft Meissel oder Boschhammer beschriftet. Heutzutage gibt es auch schon Recycling von Grabsteinen. Nicht immer legal.

In den frühen fünfziger Jahren werden die Produktionsbedingungen völlig andere gewesen sein.
Sicherlich ohne Gabelspapler, dafür viel Handarbeit.

Also könnte rund um die Werkstätten masseneise Rohmaterial vorrätig gehalten werden. Eine Steinwüste. Selbiges könnten mit der Kleinbahn vom Regelspur Bahnhof (hinter den Kulissen) geholt werden.
Ein Goliath hat weniger als 1.000 kg Ladekapazität. Selbst die Ladefläche wäre zu kurz, um diese geplante Anlage zu transportieren. Ein Rollwagen mit Pferdchen davor käme auch nicht schlecht.

Bild

Fertige Werkstücke können dann per 381mm Bahn zum Einssatzort oder zum nächsten Hauptbahn-Bahnhof gebracht erden.

Bild

Bild


Zu dem Rundkurs fällt mir nix ein. Es sähe ja lächerlich aus, wenn da ein Zug mit Grabmonumenten kreist. Ein Schattenbahnhof oder zumindest eine Ausweiche hinter den Kulissen könnte sinnvoll sein, um etwas Abwechlung ins Bild zu bekommen.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2018, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Sep 2018, 00:39
Beiträge: 25
Wohnort: Unterfranken
Hallo Miteinander
Freue mich über die rege Beteiligung und die verschiedenen Vorschläge - auch zum Betriebskonzept - Danke.
Werde heute mal den Vorschlag Straße mit Unterführung testen und auch die Häuserkulisse (Beerdigungsinstitut ;-) grob vorzeichnen.
Die Idee herbeischaffen des Materials über die Kleinbahn und lagern vor Ort gefällt mir auch.
Übrigens - ein normaler Grabstein für ein Doppelgrab 180 x 60 cm hat unter 300 kg. Also zum Transport zum Kunden/ Friedhof würde der Goli reichen.
Eine Zufahrt zum Gelände kann rechts vorne gebaut werden.
Gruß Werner

_________________
http://graefwerner.de/feldbahn/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2018, 13:33 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

klasse, ein Beerdigungsinstitut auf der Modellbahnanlage. Passend zu den Ausstellungs-Besuchern, die nach meiner Wahrnehmung auch immer älter werden.......

Erdmöbeltransporte, auch mit der Parkbahn, sind in Krähwinkel natürlich eine Spezialität.


Bild

Bild


Bei Bedarf werden noch ein paar Aussichtswagen für Gäste drangehängt und schon ist ein beeindruckender Trauerzug unterwegs. "Moge Eure erste Reise mit einem Trauerzug nicht Eure letzte sein."

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Di 23. Okt 2018, 11:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2087
Hallo,
passendes Friedhofinventar gibt es u.A. hier:
https://www.rd-hobby.de/Catalog/List/1049

Morbide Grüsse

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Di 23. Okt 2018, 11:43 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

hier auch: https://www.modell-werkstatt.de/friedhofs-set

und natürlich bei RS-Modelle und Lemax.

Gestaltungstipps u. A. hier: http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=16&t=741&p=4136&hilit=Marmor#p4136

Nicht vergessen, die passende Musik dazu https://www.youtube.com/watch?v=4qRdFvnX_f0&list=RD4qRdFvnX_f0&start_radio=1

Stimmungslieder für Depressive !

Viel Spass

JZ / Otter


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Di 23. Okt 2018, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Sep 2018, 00:39
Beiträge: 25
Wohnort: Unterfranken
Hallo, so in etwa könnte das mit einer Straßenunterführung und Hintergrundkulisse (nur Beispielhaft) aussehen.
Davor die Stützmauer mit Bepflanzung.
Dateianhang:
Steintal_HG.jpg
Steintal_HG.jpg [ 199.22 KiB | 128-mal betrachtet ]

Gruß Werner

_________________
http://graefwerner.de/feldbahn/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de