Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mo 17. Dez 2018, 05:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2018, 08:40 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

ohne Bezugsgrößen kann man da wenig zu sagen. Stell mal einen Zug, ein paar Figuren und / oder das eine oder andere Gebäude mit ins Bild. Auch um ein Gefühl für die Dimensionen zu bekommen.

Im Netz kann man sich mir Karton Downloads, teilweise sogar für lau, versorgen. http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=19&t=1144&p=9187&hilit=Karton+Downloads#p9187

Eine Mauer oder ein Zaun als Übergang zum Hintergrund ist jedenfalls schon mal eine sinnvolle Idee.
Das schafft Tiefe. Die Straßen Unterführung ergibt sooo keinen richtigen Sinn.


Viel Spaß

JZ / Otter


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2018, 10:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2087
Hallo,
für mich ergibt die Straßenunterführung allerdings einen Sinn.
Die Bahn unterquert die Strasse zum Industriegebiet, um zB vom dahinter liegenden Lager das Rohmaterial ran zu karren.
Außerdem könnte man sich einen Pendelverkehr mit einem Personentransporter vorstellen, welcher das Personal zur Arbeit bringt.
Die Industriekulisse gefällt mir auf jeden Falle besser, als eine Feld-Wald-Wiesenidylle ;-)

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2018, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Sep 2018, 00:39
Beiträge: 25
Wohnort: Unterfranken
Hallo Miteinander

Mir ging es jetzt nicht um die Maßstäblichkeit bei den Gebäuden, die werden natürlich 1:22,5. Wollte mal den Gesamteindruck sehen.
Die Straßenunterführung macht für mich schon Sinn. Da passt jetzt der Winkel noch nicht und die Straße oben auf verschwindet dann hinter dem ersten Haus.
Kartonmodelle schau ich mir mal an.

Wer verkauft konkret derzeit lieferbar Deltang-Funkfernsteuerung, Sender und Empfänger?
Gruß Werner

_________________
http://graefwerner.de/feldbahn/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2018, 14:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2087
Hallo,
zum Thema Deltang gibt es im Forum eine eigene Rubrik:
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewforum.php?f=61
Schau mal hier:
https://feldbahn22.de/kleinebahn/deltang-komponenten
Da wird Deltang für den Modelleisenbahner sehr ausführlich beschrieben.

Deltang Komponente erhälst du u.A. hier:
http://www.micronradiocontrol.co.uk/

Empfänger und Sendeplatinen sind auch in DE erhältlich.
http://www.mikromodellbau.de/Shop/artikelauswahl.php?kid=166

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2018, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Sep 2018, 00:39
Beiträge: 25
Wohnort: Unterfranken
Hallo Ronald, danke für die Info.

Kennt jemand die Firma RC Trains? bzw. hat dort schon bestellt?
Welche Lieferzeiten haben die so in der Regel?

Danke und Gruß Werner

_________________
http://graefwerner.de/feldbahn/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Do 25. Okt 2018, 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 15:30
Beiträge: 194
Hi,

Probier's doch einfach aus. Meine Bestellungen bei Händlern in England gingen bisher immer relativ fix. Der reine Postweg dauert natürlich schon ein paar Tage länger als von einer Adresse in Deutschland.

Dir ist schon aufgefallen, daß der nur den Rx65c anbietet (wobei die Abbildung den nicht mehr lieferbaren Rx65b zeigt) ? Für 16,5mm Antriebe eigentlich nicht erforderlich. Ich bevorzuge den kleineren Rx62 mit Fernabschaltung bzw. elektronischen ein/aus Schalter( e-switch), der bei Unterspannung den kompletten Empfänger von der Stromversorgung trennt. Soundmodule kannst du auch mit dem betreiben, da brauchst du die open-collector Ausgänge des Rx65 nicht.


Gruß

Jürgen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Do 25. Okt 2018, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Sep 2018, 00:39
Beiträge: 25
Wohnort: Unterfranken
Hallo Jürgen

"Probier's doch einfach aus." - genau das habe ich gemacht. Vor ca. 30 Tagen meine Bestellung aufgegeben - Bestelleingang
bestätigt worden und seit her nichts mehr gehört. Trotz 3-maligem Anschreiben per Mail auf seinem Kontakt?

Zu deinen Tipps zwecks Empfänger - bin ganz neu auf dem Gebiet und werde da noch einiges lernen müssen ;-)
Soundmodule? welche und wo bekomme ich diese?
Vielen Dank und Gruß Werner

_________________
http://graefwerner.de/feldbahn/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Fr 26. Okt 2018, 07:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 15:30
Beiträge: 194
Na das hättest du aber auch mal direkt sagen können.
Ich würde versuchen das telefonisch zu klären.

Bei den Soundmodulen: Alles was nicht exclusiv über eine Susi Schnittstelle angesprochen werden muss. In diesem Forum ist schon viel über DelTang geschrieben worden.
Vielleicht mal nach Soundmodul DelTang suchen.

Gruß

Jürgen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2018, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Sep 2018, 00:39
Beiträge: 25
Wohnort: Unterfranken
Hallo, "mal so am Rande"
Sender und Empfänger von RC-Trains sind mittlerweile eingetroffen (gab Lieferverzögerung wegen Krankheit).
Hat mir im Preis was nachgelassen :-)

Empfänger war leider defekt, heute kam Ersatz. Funktioniert soweit recht gut.
Leider bin ich noch nicht schlauer, wie ich meinen ESU-Sound "einbinde"?

Die ersten Grabsteine und Gebäude sind in Arbeit - demnächst Bilder ;-)
Gruß Werner

_________________
http://graefwerner.de/feldbahn/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus Franken
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2018, 22:15 
Offline

Registriert: Di 22. Dez 2009, 11:07
Beiträge: 253
Wohnort: 31177 Harsum
Hallo Werner,

der ESU-Sound lässt sich nicht in das Deltang-System einbinden.

_________________
Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

schamloser "0e Freelancer"
DelTang Funkloks 1:45


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de