Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mi 26. Jun 2019, 07:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Lindenauer stellt sich vor
BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2019, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Mär 2019, 21:48
Beiträge: 11
Hallo Ihr Feldbahnsinnigen,

ich möchte hiermit in Euren Kreis mit eintreten und mich kurz vorstellen. Ich bin der Micha und habe den Forum-Namen Lindenauer gewählt, da ich mittlerweile seit 27 Jahren bei der Museumsfeldbahn in Leipzig-Lindenau mitwerkele. Ein Drittel Leben habe ich so inzwischen der "Breitspur"-Feldbahn auf 800mm (!) Spurweite gewidmet und ziemlich genauso lange baue ich im Modell an der Feldbahn in IIe auf 32mm. Grundlage war ehemals die Faller E-Train Bahn und auf den Schienen fahre ich heute noch auf einer mittlerweile recht großen Modulanlage, zu der auch mein Sohn einige Module beigesteuert hat. Die 30mm-Spurweite der Fa. Regner kam für mich nie in Frage, wenn wir schon in Natur die "etwas Breiteren" sind, dann kann ich das im Modell genauso. Natürlich gibt es auch bei mir diverse Regner-Fahrzeuge (alle entsprechend umgespurt), aber auch eine ganze Reihe von Umbauten auf Faller-Basis, LGB, ETS oder Eigenbauten und auch noch viele Ideen. In Zukunft möchte ich Euch einiges aus meiner IIe-Welt hier zeigen und nehme es gefasst auf, Ihr mich "zerreißt" oder auch ignoriert. Zunächst muss ich noch testen, wie das mit dem Bilder-Hochladen hier im Forum funktioniert und dann lasse ich Euch mal drauf schauen.

Damit verbleibe ich vorerst mit freundlichen feldbahnerischen Grüße an Euch alle

der Lindenauer Micha


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lindenauer stellt sich vor
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2019, 10:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2144
Hallo Micha,
willkommen bei den Feldbahnverrückten.
Bilder hochladen ganz einfach, entweder bei Postimage anmelden, dort eigene Ordner erstellen und Bilder von dort ins Forum stellen oder schau mal hier:
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=8&t=1699

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lindenauer stellt sich vor
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2019, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Mär 2019, 21:48
Beiträge: 11
Ich habe gerade im Test-Forum einen "Versuchsballon" gestartet und ein Bildchen hochgeladen, dass ich bei picr.de abgelegt habe. Es hat den Anschein, dass das auch funktioniert. Das baller' ich jetzt gleich mal hier rein und schon habt Ihr meine IIe-Anlage vor Euch im Stand vom Februar 2019 zur Ausstellung des MEC Leipzig West in Leipzig-Grünau. Das ganze Machwerk ist in dieser Aufbauform 5,45m breit. Da es sich um eine Modulanlage handelt, sind auch andere Aufbauformen möglich.

Bild

Wie Ihr links vorn sehen könnt, gibts auch einen kleinen (angedeutet) elektrifizierten Teil über 4 Module. Das soll in Zukunft noch etwas ausgeweitet werden. Wer mit der Geschichte der Museumsfeldbahn Leipzig-Lindenau ein Stück weit vertraut ist, weiß sicherlich, dass die Bahn zu ihren Betriebszeiten weitestgehend elektrisch betrieben wurde. Das lockt natürlich, auch im Modell sowas darzustellen. Immerhin gab es zur Februar-Ausstellung bereits Betrieb mit einer Elok, die mein Sohn gebaut hat.

Bild

Ein hübsches Maschinchen und da man sich als "Papa" dann nicht lumpen lassen kann, habe ich wenigstens noch einen Unterstand dazu gebaut, damit das gute Stück nicht im Freien übernachten musste.

Bild

Wer von Euch hin und wieder ins Buntbahn-Forum schaut, da habe ich letztens das Teil ein bißchen ausführlicher vorgestellt. Die Reaktionen auf meinen Beitrag hielten sich allerdings (mehr als) "sehr in Grenzen". Da hat sich das BBF doch mehr die höheren Sphären des Modellbaus auf die Fahnen geschrieben, als dass da einer kommt und einfach was zusammen "genagelt" hat und dann auch noch 'nen Beitrag dazu postet.

Zwei Bildchen möchte ich Euch noch zeigen, einmal einen allgemeinen Überblick und zum anderen noch mein Dreh-"Scheibchen" (130mm Durchmesser) und trotzdem funktionsfähig. Und gleichzeitig soll's ein Überblick sein, was da so auf den Faller-Schienen alles "kreucht und fleucht", mehr oder minder ein bißchen verschlimmbessert.

Bild

Bild

Damit möchte ich meine Vorstellung vorerst beenden. Ich denke, wir lesen uns hier aber nicht zum letzten Mal.

Feldbahnerische Grüße vom

Lindenauer Micha


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lindenauer stellt sich vor
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Jun 2018, 12:27
Beiträge: 48
Wohnort: Breezand, Niederlände
Hallo Micha,

Herzlich wilkommen aus Holland! Schone Anlage hast Du!

_________________
Mit freundliche Grüsse,
Andre


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de