Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 00:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Gleisbettung?
BeitragVerfasst: Do 21. Feb 2013, 13:16 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 400
Hallo Markus.

Sieht doch super aus, deine Torfbettung. Nun einfach das Ganze mit Holzleimlösung einsprühen und schon verklebt es.
Besonders realistisch wirkt das "exakt" verlegte Gleis ins Moor, rechts im Bild.
Weiter so ............

Gruss Uwe


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Gleisbettung?
BeitragVerfasst: Fr 22. Feb 2013, 23:09 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2109
Moin,

ich habe gestern mal wieder ein Stück Testgleis großzügig mit Tiefengrund eingenebelt bzw. getränkt. Holzleim, auch verdünnt, ist mir zu teuer. Das kann zwei, drei Tage dauern, bis es durchgehärtet ist.

Bild

Der Belag besteht aus Sand, Kaffeesatz, Tee, Küchenkräutern und -Gewürzen, Tabakbröseln, Grünzeuchs etc.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Gleisbettung?
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2013, 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 15:30
Beiträge: 189
Ein Gleis "in" Torf zu betten erscheint mir wenig sinnvoll. An horizontaler Stabilisierung gewinnt man da nichts.

Gruß

Jürgen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Gleisbettung?
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2013, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Aug 2010, 11:18
Beiträge: 159
Moin Jürgen,

stimmt; eine Stabilisierung gibt es im Torf nicht. Allerdings sieht es optisch dort wirklich so aus.


Dateianhänge:
20080819_12968.jpg
20080819_12968.jpg [ 216.77 KiB | 1456-mal betrachtet ]

_________________
Grüße

Markus
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Gleisbettung?
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2013, 10:37 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2109
Moin,

auf dem Gelände der ehemaligen Stupidium Oxyd Mine (32mm, 750mm Vorbild) wurde noch völlig undogmatisch geschottert?

Pampe aus Schotter und Fliesenkleber anrühren

Bild

Mit eiem Teelöffel über das zuvor farblich behandelte Gleisbett verteilt:

Bild

Auf die feuchte Masse ein wenig Grünzeugs und Farbpigmente geben.

Bild


Beim Vorbild hat man verwendet, was gerade zur Hand war. Bauschutt, Muscheln, oder auch zerbrochene Dachschindeln oder Tonröhren.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de