Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mi 24. Okt 2018, 03:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lackierung und Alterung von Fahrzeugen, Gebäuden uvm
BeitragVerfasst: So 28. Feb 2010, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 264
Dies wird das erste Kapitel in diesem Beitrag, der aufzeigen soll, was man alles so benötigt, um sich als Verschandeler zu betätigen. Dabei werden auch Abkürzungen der Farben usw. aufgezeigt, um mir die vielen Wiederholungen derselben zu ersparen. Es bietet sich an, diese gesondert zu kopieren und auszudrucken. So hat man sie immer zur Hand.
Die folgenden Bilder zeigen die momentan von mir genutzen Farben. Keine Angst, vieles hat sich im Laufe der Zeit angesammelt. Manches ist doppelt vorhanden, einmal zum Spritzen mit Verdünnung oder nur zum Trockenmalen, was mit schon verdünnter Farbe nicht mehr geht. Aber auch dazu später. Am Anfang reichen wenige Farben, ist ja auch eine Geldfrage. Auf die Farben gehe ich auch gesondert ein. Die von mir genutzten "Zutaten" haben sich bei Profis bewährt (bei mir natürlich auch), andere Alternativen als die gezeigten gehen ins Leere. Diese Erfahrungen wurden schon gemacht, müssen also nicht wiederholt werden. Auch dazu später mehr.
Am Ende dieses Beitrages soll, das hoffe ich, es möglich sein, alle meine Schritt für Schrittanleitungen verschiedener Beiträge zu verstehen und nachzuvollziehen. Ich versuche, alles verständlich und logisch aufzubauen, aber ich bin halt nur Hobbyschreiberling.
Also, nun gehts los:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich möchte den Beitrag fortlaufend ergänzen. Deshalb würde ich alle mit Fragen bitten, diese in einem gesonderten Beitrag zu stellen. So wird der Beitrag nicht durch Fragen und Antworten gestreckt und damit unübersichtlich. Vielen Dank!
Das wäre hier: http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=13&t=202

In der Hoffnung, Interessenten anzusprechen und nicht zu verschrecken

Euer BW Hilbersdorf FBSM

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lackierung und Alterung von Fahrzeugen, Gebäuden uvm
BeitragVerfasst: Fr 26. Dez 2014, 01:41 
Offline

Registriert: Mi 24. Dez 2014, 16:31
Beiträge: 1
Hallo Uwe.
Das hier sieht nicht gut aus. Mich hätte es jetzt interessiert, aber alles gelöscht. Schade.
Gruß vom Wolf


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lackierung und Alterung von Fahrzeugen, Gebäuden uvm
BeitragVerfasst: Fr 26. Dez 2014, 10:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2060
Hallo,
ich stelle die Bilder wieder her, dauert aber einen Moment.


Mfg

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lackierung und Alterung von Fahrzeugen, Gebäuden uvm
BeitragVerfasst: Sa 27. Dez 2014, 12:21 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2128
Moin,

es wird schon irgendeinen Grund haben, warum an diesem Thread in vier Jahren, trotz vollmundiger Ankündigung, nicht weiter geschrieben wurde. Fragen gab es auch keine einzige dazu.

Bloß weil jetzt mal ein einzelner anonymer Neu-Nutzer danach kräht, muss man nicht die Pferde scheu machen.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lackierung und Alterung von Fahrzeugen, Gebäuden uvm
BeitragVerfasst: Sa 27. Dez 2014, 14:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2060
Hallo,
die Bilder wurden zu einem Zeitpunkt gelöscht, als der Speicherplatz auf meinem Webserver keinen neuen Upload zugelassen hatte.
Schuld daran sind vor allem die angehängeten Bilder in den Berichten, die teilweise mehrere MB groß sind ind sich nicht begrenzen lassen.
Selber benutze ich seit einiger Zeit diesen Hoster:
http://postimg.org/
Das Schmalspurtreffforum funktioniert mit diesem Bilderhoster schon seit langem problemlos.
Uwe wird mir die Bilder schicken,so daß ich den Bericht wieder herstellen kann.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lackierung und Alterung von Fahrzeugen, Gebäuden uvm
BeitragVerfasst: Sa 27. Dez 2014, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1049
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hallo Zusammen,

sandbahner hat geschrieben:
Schuld daran sind vor allem die angehängeten Bilder in den Berichten, die teilweise mehrere MB groß sind und sich nicht begrenzen lassen.


Dieses Thema wird schon seit vieeeelen Jahren diskutiert und zwar in jedem Forum
und wenn Neulinge, bevor sie etwas schreiben, eine Weile aufmerksam lesen würden,
wäre das auch alles kein Problem, denn es ist schon hundertfach alles dazu geschrieben worden :roll:

Aber dann eben nochmal :

Bilder auf 800 x 600 Pixel verkleinern (längste Seite 800 Pixel)
und nur als jpg :!: :!: :!: mit einer Kompression von ca. 70 Prozent abspeichern.
Bilder grundsätzlich nicht anhängen :!: sondern in die Galerie oder bei einem Bilderhoster hochladen
und den Blidlink dann in den Text einfügen.
So sollte es immer kurze Ladezeiten und für alle gut sichtbare Bildergebnisse geben.

Auch in Mails ist es rücksichtsvoll, kleine Bilder zu versenden.
Fünf MB für eine unscharfes Handyfoto sind absoluter Unsinn.

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lackierung und Alterung von Fahrzeugen, Gebäuden uvm
BeitragVerfasst: Mi 31. Dez 2014, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 264
Der Beitrag war uralt und ohne jede Resonanz, keine Frage, kein Erklärungsbedarf. Und da Schritt- für Schrittmalbeiträge enorm viel Arbeit bedeuten, habe ich die Sache nicht weitergeführt. Da der Server der Galerie "Supern" voll war, der Beitrag allein aber keinen Sinn macht, habe ich die Bilder gelöscht.
Bei der "vollmundigen" Ankündigung, war das 0- Interesse nicht abzusehen. Mittlerweile läuft weitergehendes Interesse über PN an mich.

Und der Nutzer, der hier rumkräht, heißt Wolf, ist hier angemeldet und DSO-Mitglied und interessiert sich für Farbgebung, als Malerlehrling sozusagen.
Da sollte man sich darüber freuen, daß unser Forum außerhalb Interesse findet.

Viele Grüße
Uwe

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lackierung und Alterung von Fahrzeugen, Gebäuden uvm
BeitragVerfasst: Fr 2. Jan 2015, 20:28 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2128
Zitat:
Und der Nutzer, der hier rumkräht, heißt Wolf, ist hier angemeldet und DSO-Mitglied und interessiert sich für Farbgebung, als Malerlehrling sozusagen.


Moin,

vielleicht bin ich ja etwas konservativ. Aber wenn in einem Forum sich jemand weder vorstellt noch etwas von seinem eigenen Schaffen zeigt, ja noch nicht einmal die Anmeldung ausfüllt, ist der / diejenige für mich erstmal ein anonymer Spanner oder Voyeur.

Solche "Stillen Karteileichen" mit ausgeprägter "Gut-für lau-Bedient-Werden-Wollen-Mentalität" gibt es in Foren massenweise.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de